Suchen

 

Ausbildung im Verbund

pro regio e. V.


Praklastraße 1
31311 Uetze
Tel.: 05173 / 92 590-00
Fax: 05173 / 92 590-20
Mail: info(at)proregioev.de

 

Ansprechpartnerinnen

Aktuelle Projektlaufzeit:

01.05.2019 - 30.04.2022. Mehr Info

Hotline für Ausbilder*innen:

05173-92 590-00

pro regio e.V. ist zugelassener Träger nach AZAV

Mehr Info

Folgen Sie uns auf Facebook!

Folgen Sie uns auf Instagram!

Unser Leitbild

Das Leitbild unseres Vereins ergibt sich unter anderem aus § 2 unserer Satzung vom 07.12.2016.

 

Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und sind selbstlos tätig. Wir verfolgen keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 

Zur Verbesserung der Ausbildungssituation in der Region Hannover verfolgt der Verein die folgenden fünf Ziele:

 

  1. Schaffung, Erhalt und Besetzung betrieblicher Ausbildungsplätze
  2. Beiträge zur Optimierung der Berufsvorbereitung und -ausbildung
  3. Unterstützung bei der Beruflichen Orientierung
  4. Reduzierung von Ausbildungsabbrüchen
  5. Nachwuchsgewinnung und Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung

 

Diese Ziele möchten wir zum Beispiel durch folgende Maßnahmen erreichen:

 

  • Individuelle Beratungen und Informationsveranstaltungen für alle relevanten Zielgruppen, wie z.B. Ausbilder*innen, Auszubildende, Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte
  • Werbung für die Einrichtung von Ausbildungsplätzen und externes Ausbildungsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen
  • Unterstützung bei der Anbahnung von Ausbildungsverhältnissen, z.B. durch Matchingveranstaltungen
  • Ausbildungsmarketing
  • Konzipierung und Umsetzung von Projekten zur Beruflichen Orientierung
  • Erschließung neuer Zielgruppen für die Ausbildung in kleinen und mittleren Unternehmen

 

Unsere Kund*innen sind a) ausbildungsinteressierte kleine und mittlere Unternehmen, b) ausbildungsinteressierte Jugendliche und deren Eltern und c) Kommunen, Schulen, Bildungsträger, Wirtschaftszusammenschlüsse und andere ausbildungsrelevante Akteure.

 

Im Mittelpunkt unseres Interesses und unseres Handelns stehen die ausbildenden oder an Ausbildung interessierten Unternehmen sowie die Jugendlichen, die Ausbildungsplätze und berufliche Perspektiven suchen. Dabei setzen wir uns besonders für Chancengleichheit und gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes, des Alters, der Religion, der kulturellen Zugehörigkeit, einer Behinderung oder der sozialen Herkunft ein.

 

Wir sind bestrebt, unsere Angebote stets an die Bedürfnisse unserer Kund*innen anzupassen und deren Qualität ständig zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, führen wir regelmäßige Evaluationen unserer Angebote durch.